Ischl-Krapfen

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 66
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (45)

Krokant:: Fuellung::

Zubereitung

Fuer den Teig alle Zutaten rasch verkneten. Den Teig halbieren, jede Haelfte mm duenn ausrollen und mit einem glatten, runden Ausstecher (3 cm Durchmesser) Plaetzchen ausstechen. Auf ein gefettetes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad backen.
Fuer den Krokant die Haselnuesse im Backofen bei 200 Grad goldgelb roesten. ein Sieb geben und die Schale abreiben. Den Zucker in eine Pfanne geben und karamelisieren, bis er bernsteinfarben ist. Die Nuesse in den fluessigen Zucker geben, auf ein gefettetes Blech streichen und erkalten lassen. Dann den Krokant mahlen oder ganz fein zerkruemeln.
Fuer die Fuellung Eigelb, Zucker und Mokka im warmen Wasserbad zu einer dick Creme ruehren. Dann die Butter in die heisse Creme ruehren. Sobald die Butter zerlaufen ist, den Krokant dazugeben und die Masse erkalten lassen.
Die Krokantcreme 1/2 cm dick auf die Haelfte der Plaetzchen streichen. Die andere Haelfte der Plaetzchen daraufsetzen. Eine Seite mit Kuvertuere glasiere und mit einem halben Pistazienkern dekorieren.
* Quelle: 14.11.96 I. Benerts ** Gepostet von Ingrid Benerts
Erfasser: Ingrid
Datum: 18.12.1996
Stichworte: Backen, Gebaeck, Nuss, Krokant, Weihnachten, P45

< Ischgler Krapfen
Ischler >