Palatschinken mit Topfen aus Wien

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 15 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 114
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten

Topfenfuellung:

Zubereitung

Fuer 14 Palatschinken mit 15 cm Durchmesser.
Eier mit der Milch/Wassermischung leicht verschlagen. Anschliessend Mehl, Zucker, Salz und Vanilleextrakt hineinruehren, bis ein glatter Teig entstanden ist.
In einer Pfanne mit 2O cm Durchmesser 1 Teel. von der Butter auslassen und mit dem Schoepfloeffel so viel Teig in die Pfanne geben, dass der Boden gerade bedeckt ist. Nach 2 bis 3 Minuten wenden, so dass beide Seiten leicht gebraeunt sind. Die Palatschinken jeweils leicht aufrollen und im Backofen warmhalten, bis alle gebacken sind.
Topfenfuellung fuer diese 14 Palatschinken:
Rosinen 2O Min. lang in Wasser einlegen und dann abtropfen lassen. Quark und Zucker schaumig ruehren, dann ein Eigelb nach dem anderen hineinschlagen und anschliessend den Zitronensaft, die Zitronenschale, den Vanilleextrakt und die Rosinen hineinruehren. Den Backofen auf 175 Grad vorheizen.
Je zwei Essloeffel von der Quarkfuelle werden ueber die Palatschinken gestrichen - und zwar ueber etwa 1/3 der Flaeche vom Rand her gerechnet. Dann rollt man sie von der Fuellung her lose auf und legt sie nebeneinander in eine mit Butter ausgestrichene feuerfeste Form, die ca. 20 cm mal 35 cm gross sein sollte. Die saure Sahne wird gleichmaessig daruebergegossen. Die Palatschinken muessen auf der mittleren Schiene 10 bis 12 Minuten lang backen und zum Schluss leicht gebraeunt sein.
Dies ist die Version aus Wien
** Gepostet von: Ingeborg Moritzen
Erfasser: Ingeborg
Datum: 11.11.1996
Stichworte: Mehlspeise, Suessspeise

< Palatschinken mit Topfen aus Tirol
PALATSCHINKEN VANILLE >