Kabeljau 'aan de Schreve'

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 78
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4)

Zubereitung

Kabeljaufilets vorbereiten, d.h. die Graeten mit einer Pinzette herausziehen, Hautreste abschneiden, waschen und mit Kuechenpapier trockentupfen. Zwiebel in feine Ringe schneiden.
Eine Auflaufform buttern, die Zwiebelringe darin verteilen und die Filets nebeneinander darauflegen. Das Bier dazugiessen. Wieviel Bier man braucht, haengt davon ab, wie dick die Filets sind. Sie sollen nur bis zu halber Hoehe im Bier liegen.
Die Filets salzen und pfeffern und mit Butterfloeckchen besetzen. Die Auflaufform mit gebutterter Alufolie verschliessen und den Fisch bei 180 Grad Celsius in knapp 15 Minuten im Backofen garen.
Fischfilets vorsichtig herausnehmen (Kabeljau zerfaellt leicht, wenn er auf den Punkt gegart ist) und unbedeckt auf einem Teller im ausgeschalteten Backofen warm halten.
Den Biersud durch ein Sieb in einen Topf oder eine Pfanne giessen, etwas einkochen lassen, Sahne dazugeben und weiter reduzieren. Mit Salz und Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken. Die Sauce ueber die Filets verteilen und servieren.
* "aan de Schreve" = "an der Grenze", hier Naehe zu Frankreich.
** Gepostet von Joachim Michael Meng
Erfasser: Joachim
Datum: 01.05.1996
Stichworte: Fisch, Kabeljau, P4

< Kabas Zwiebelfladen
Kabeljau (Info) >