Kabeljau in der Salzkruste

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 16 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 65
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4)

Zubereitung

Fisch von Flossen befreien, innen auswaschen und trockentupfen. Einen langen Bogen Alufolie mehrmals etwa vier Zentimeter breit falten, zu einem Rand in der Form des Fisches biegen. Der Fisch muss darin rundherum ein Zentimeter Platz haben. Die Enden mit Bueroklammern feststecken.
Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Das Meersalz mit Eiweiss und Staerke mischen und ca. zwei Zentimeter hoch in den Rand einfuellen. Den Fisch pfeffern, mit dem restlichen Meersalz bedecken, gut andruecken.
Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 30 Minuten garen.
Eigelb mit Salz verruehren, das Oel in duennem Strahl unterschlagen. Creme fraiche und Pfeffer untermischen. Mit Kaviar anrichten.
Den Fisch etwa fuenf Minuten ruhenlassen. Dann die Kruste vorsichtig mit einem schweren Messer anklopfen, bis ein Riss entsteht. Die Kruste abnehmen, den Fisch servieren.
* Quelle: Gepostet von K.-H. Boller
Erfasser: K.-H.
Datum: 04.06.1996
Stichworte: Fisch, Kabeljau, P4

< Kabeljau in der Kraeuterpanande
Kabeljau in Dillsauce mit Salzerdäpfeln >