Spinatlasagne II

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 108
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (2 Personen)

Zubereitung

1. Die Lasagneblaetter in reichlich Salzwasser mit Oel in etwa 10 Minuten gar kochen. Die Nudelblaetter auf einem Tuch abtropfen lassen.
2. Die Zwiebel in Oel anduensten, den Spinat mitduensten, bis er zusammengefallen ist. Das Gemuese herausnehmen, abtropfen lassen, salzen und mit Gewuerzen und Knoblauch abschmecken. Kochfluessigkeit mit Wasser auf 1/8 l auffuellen, Milch und den halben Bruehwuerfel dazugeben, alles erhitzen. Unter kraeftigem Ruehren Mehl und Lorbeerblat hinzufuegen, die Sauce etwa 5 Minuten kochen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und das Lorbeerblatt entfernen.
3. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Zwei Drittel der Sauce mit Spinat und Frischkaese vermischen. Tomaten mit Salz, Pfeffer und Oregano bestreuen. Nudeln abwechselnd mit Spinat-Frischkaese-Masse Tomaten und Schafskaese in eine gefettete Auflaufform schichten. Die Nudeln sollten den Abschluss bilden. Die zurueckgebliebene Sauce ueber die Nudeln geben und die Lasagne auf der untersten Leiste etwa 20 Minuten backen.
Zubereitungszeit: ca. 1 1/4 Std.
ca. 660 kcal je Portion
Dazu passt ein kraeftiger Rotwein
** Gepostet von: Berning
Erfasser: Berning
Datum: 02.06.1996
Stichworte: Mehlspeise, Nudel, Vegetarisch, Lasagne, P2

< Spinatlasagne
Spinatlasagne mit Pistazien >