Madrider Knoblauchsuppe (sopa de ajo ala madrileno)

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 46
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4)

Zutaten:

Zubereitung

Das Weissbrot in sehr duenne Scheiben schneiden. Die Knoblauchzehe schaelen, grob zerkleinern und mit dem Salz zerdruecken. Das Oel in einem grossem Topf erhitzen und den Knoblauch mit dem heissen Oel verruehren. Die Weissbrotscheibe in das Oel geben und von jeder Seite unter vorsichtigem Umwenden leicht anbraten. Den Paprika ueber das Weissbrot streuen und das kalte Wasser zugiessen. Die Suppe zum Kochen bringen und bei milder Hitze 2-3 Minuten kochen lassen. Den Topf vom Herd nehmen. Die Eier nacheinander aufschlagen, jeweils in eine Schoepfkelle gleiten lassen und von der Schoepfkelle in die heisse Suppe geben. Den Suppentopf dann wieder auf die Herdplatte stellen und bei milder Hitze so lange dort lassen, bis die Eiweisse fest sind. Jeweils ein Ei aus der Suppe heben, in eine Suppentasse geben, salzen und pfeffern und mit der Suppe uebergiessen; mit Schnittlauch bestreuen.
* Quelle: erfasst am 04.03.96 von Albert Brons Quelle: Spezialitaeten der Welt koestlich wie noch nie
Erfasser: Albert
Datum: 03.05.1996
Stichworte: Suppe, Knoblauch, Spanien, P4

< MADRASI MASALA CURRYPASTE NACH MADRAS ART
Madrilenische Kalbskutteln >