Fischpaeckchen mit Eifuellung

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 13
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (6)

Zubereitung

1. Die Pilze mit Wasser ueberbruehen und eine halbe Stunde einweichen. Die Stiele wegwerfen. Die Huete sehr klein wuerfeln und mit Mirin und Sojasauce marinieren.
2. In einen Topf geben, aufkochen, die verquirlten Eier zufuegen und ruehren - sie sollen wie ein Ruehrei stocken. Die Erbsen einruehren, nur heiss werden lassen, salzen.
3. Sechs Blatt Alufolie so gross zuschneiden, dass sie ein Fischfiletstueck jeweils gut einhuellen koennen, und mit Sesamoel einpinseln. Die Fischstuecke darauf setzen, die gestockte Eiermischung darauf verteilen. Mit einer Zitronenscheibe abdecken und mit Koriandergruen dekorieren.
4. Die Paeckchen sorgfaeltig verschliessen. Vor dem Servieren fuer etwa zehn Minuten in den 200 Grad heissen Ofen schieben.
** Gepostet von Olaf Herrig
Erfasser: Olaf
Datum: 03.05.1996
Stichworte: Fisch, Ei, Japan, P6

< Fischpaeckchen
Fischpaprikasch >