Frischkaesecreme

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 15 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 245
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (2)

Zubereitung

Frischkaese, frischgeriebenen Gouda und Creme fraiche glattruehren. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.
Tip: Bereiten Sie gleich die doppelte Menge der Creme zu und bieten Sie folgende Variationen an:
*Kraeutercreme*
Unter die Grundcreme 3El feingehackte Kraeuter und eine durchgedrueckte Knoblauchzehe ruehren.
*Tatar-Creme*
1/2 Bund feingehackten Schnittlauch, 1El gehackte Kapern und 2 feingehackte, hartgekochte Eier unter die Grundcreme mischen. Mit Worcestersauce und Senf abschmecken.
*Waldorfcreme*
50 g Sellerie und 1 Apfel schaelen und fein raspeln. Mit 50 g gehackten Walnuessen unter die Creme ruehren. Mit Zucker und Zitronensaft wuerzen.
*Orangencreme*
Fruchtfleisch einer Orange fein wuerfeln. Zusammen mit 1El Meerrettich unter die Grundcreme ruehren. Mit Zucker, Zitronensaft und Salz wuerzen.
Ausprobiert habe ich allerdings noch nichts davon, finde aber das es sich lecker anhoert. Du kannst ja dann berichten, wie es Dir geschmeckt hat.
* Quelle: So kocht Frau Antje heute ** Gepostet von: Andreas Jenet
Erfasser: Andreas
Datum: 08.04.1996
Stichworte: Vegetarisch, Brot, Aufstrich, P2

< Frischkaese-Torte mit Goetterspeise
Frischkaesecreme mit Holunderbeeren >