Carambola-Chutney (Tokkoo)

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 16 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 36
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten

Zubereitung

Tokkoo ist ein sehr scharfes, wuerziges Chutney aus Carambola-Fruechten, das traditionsgemaess zu Reis, Joghurtgerichten oder Nudeln gegessen wird. Mir schmeckt es auch sehr gut zu Broten und Pilaws. Es ist ebenfalls eine perfekte Beilage zu allen milden Mogul-Gerichten. Zur Abwechslung kann man statt Carambolas auch unreife Mangos verwenden. Ergibt ca. 1/2 Liter
1. Feingehackte Carambolas in einer Porzellanschuessel mit dem Salz vermengen und beiseite stellen.
2. Cayennepfeffer, Kurkuma, Asafoetida und Bockshornkleesamen in eine kleine Schuessel geben und neben dem Herd bereitstellen.
3. Oel in einem Emailletopf erhitzen. Senfsamen hineingeben. Einen Deckel oder Spritzschutz bereithalten, da die Samen hochspritzen. Sobald dies aufhoert, die gemahlenen Gewuerze zugeben, einmal kurz umruehren und sofort das Carambola-Fruchtfleisch hinzufuegen. Hitze zuruecknehmen und die Masse unter Ruehren kochen lassen, bis sie eindickt und sich das Oel absetzt (ca. 10 Minuten). Das Chutney soll waehrend der ganzen Kochzeit brodeln, gegebenenfalls die Hitze regulieren. Es muss staendig umgeruehrt werden, damit es nicht anbrennt. In ein sterilisiertes Glas abfuellen und fest verschliessen. Dieses Chutney kann sofort gegessen werden.
** Gepostet von: Dimitri Junker
Erfasser: Dimitri
Datum: 24.05.1996
Stichworte: Eingemachtes, Chutney

< Carajillo-Granitee
Caramel Popcorn >