Töttchen

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 106
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten

Zubereitung

Kalbschulter oder Brust mit Zwiebel, Lorbeerblatt und Nelke in ca. 1 1/2l Wasser garkochen (etwa 1 1/2 Stunden). Das Fleisch aus dem Fond nehmen, etwas abkühlen und von Fett und Sehnen befreien. Den Kalbfleischfond durchsieben und zurückstellen. Das Fleisch in ca. 1 - 2 cm grosse Würfel schneiden. Aus Pflanzenfett, Mehl und Zwiebelwürfeln eine Mehlschwitze bereiten und mit dem Kalbfleischfond auffüllen. Alles kurz aufkochen. Das in Würfel geschnittene Fleisch hinzufügen und mit Senf, Salz und - je nach Geschmack - mit Worcestersauce abschmecken. Dazu reicht man frische Brötchen und ein kühles Bier. Quelle: Münsterländische Küchenschätze; ISBN 3-88117-326-9 Sprachlich leicht abgewandelt und ins Mm-Format gebracht von Herbert Schmitt (2:2446/430.7)

< Törtchen von Zucchini und Steinbeisser auf Tomatenaroma
Töttchen (Westfalen) >