Hasenpfeffer aus dem Bernbiet

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 109
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten

Zubereitung

Die Ragoutstücke 2 Tage in Essig und Wein (1) einlegen. Gut abtrocknen, mit Mehl bestäuben. Die Speckwürfeli in etwas Fett glasig braten, das Fleisch zugeben, anbraten. Mit Wein (2) und Bouillon ablöschen. Zwiebeli, Wacholderbeeren und Lorbeerpulver beigeben. Zugedeckt einkochen lassen, etwa eine Stunde. Vor dem Servieren die in Butter gerösteten Brösmeli dazurühren.

< Hasenpfeffer
Hasenpfeffer aus Schlesien >