Zitronen-Eier-Likör

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 381
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten

Zubereitung

Die Eier sauber abspuelen und reinigen. Mit der Schale vorsichtig und Platz sparend in ein hohes Gefaess geben. Die Zitronen gut auspressen. So viel Saft ueber die Eier giessen, dass sie bedeckt sind. 8 bis 10 Tage stehen lassen und zwischendurch umruehren, bis sich die Eierschalen aufgeloest haben.
Dann alles in ein Sieb geben, besser durch ein Mulltuch und abseihen. Das Ei-Zitronen-Gemisch mit dem Rum und dem Zucker verruehren, bis sich der Zucker vollstaendig aufgeloest hat und eine homogene Creme entstanden ist. Mit einem Messerruecken das Vanillemark aus den Schoten kratzen und ebenfalls gut unter die cremige Masse mischen.
Nach Belieben noch etwas Zucker beigeben. Den so gewonnenen Eierlikoer gut verschliessen und kuehl aufbewahren.
Dieses alte Hauselixier, welches frueher so manches Gebrechen linderte, hilft auch heute noch. Es spendet Kraft und schuetzt vor Erkaeltung.

< Zitronen-Eier-Likoer aus Grossmutters Zeiten
Zitronen-Eierlikör >