Vollkornbrötchen

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 1114
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten

Zubereitung

Vollkornmehl in eine Teigschuessel geben. Trockenhefe und Salz mit Hilfe eines Backhorns gruendlich untermischen. Zimmerwarmes Wasser portionsweise zufuegen. Zuerst mit dem Backhorn, spaeter mit der Hand vermengen. In der Schuessel kneten bis sich der Teig von dieser loest. Dann auf einer trockenen Arbeitsflaeche 5 Minuten tuechtig durchkneten. Zu einer Kugel formen und in die Schuessel zuruecklegen. Diese mit einem feuchten Tuch bedeckt an einen warmen Ort stellen. 2 Stunden gehen lassen. Das Teigvolumen muss sich um die Haelfte vergroessern. Den Teig nochmals auf der Arbeitsflaeche gut durchkneten, zu einer Kugel formen. Daraus 8 gleichgrosse Laibchen machen und diese auf ein eingefettetes oder mit Backpapier belegtes Backblech aneinander (wie eine Rosette) legen. Mit einem feuchten Tuch bedecken und nochmals 30 Minuten gehen lassen. Die Laibchen mit Oel bepinseln und mit Koernern oder Mohn bestreuen. Die Laibchen im auf 200 Grad vorgeheizten Backofen 65 Minuten hellbraun backen. Auf dem Gitter auskuehlen lassen.

< VOLLKORNBROTE MIT KAROTTEN-MEERRETTICH-CREME
Vollkornbrötchen mit Kräutern >
Gast (vor 7 Jahren)

65 min waren eindeutig zu lange!!!Teig schmeckt aber!