Hushpuppies

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 23
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (30)

Zubereitung

In einer Ruehrschuessel Mehl, Maisstaerke, Backpulver, Zwiebelsalz, Chili- und Cajun-Gewuerze mit Knoblauch, geriebener Zwiebel und den leicht geschlagenen Eiern vermischen.
Milch und Schmalz in einem kleinen Topf langsam erhitzen, bis das Fett geschmolzen ist. Ueber die Mehlmischung giessen und gut verruehren. Abkuehlen lassen.
Das Oel in einer tiefen, schweren Pfanne erhitzen. Den Teig essloeffelweise hineingeben und fritieren, bis die Krapfen aufgegangen und goldbraun sind. Ein- oder zweimal wenden.
Mit einer Schaumkelle oder Sieb herausnehmen, auf Kuechenpapier abtropfen lassen. Warm servieren.
H I N W E I S !
Jeweils nur vier oder fuenf Essloeffel Teig auf einmal fritieren, da das Oel sonst abkuehlt und die Krapfen zuviel Fett aufnehmen. Ausserdem muessen die Krapfen wirklich im Oel schwimmen, das heisst, das Oel muss mindestens drei Zentimeter hoch in der Pfanne stehen.
Erfasser:
Datum: 19.08.1996
Stichworte: Mehl, Fritiert, Cajun, P30

< Hush Puppies
Hushpuppies / Maismehlkrapfen >