Emu mit Orange

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 50
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4)

Zubereitung

Die Emukeule in grosse Stuecke schneiden, die verschiedenen Muskeln mit einem scharfen Messer voneinander trennen. So viele Sehnen wie moeglich entfernen. Die Fleischstuecke mit Pfeffer sowie mit einer Mischung aus 2/3 Maisoel und 1/3 Macadamianussoel einreiben, ein bis zwei Stunden marinieren.
Eine schwere gusseiserne Bratpfanne gut 5 Minuten stark erhitzen. Die Emustuecke direkt aus der Oelmarinade in die Pfanne geben und von allen Seiten jeweils etwa 10 Minuten braten.
Herausnehmen und unter einem Geschirrtuch warmhalten.
Orangenschale in die Pfanne geben, kurz ausbraten und entfernen. Mit Grand Marnier abloeschen und ruehren. Orangensaft zugiessen und auf die Haelfte einkochen.
Das Fleisch in die Pfanne zurueckgeben, salzen und wenden, waehrend die Fluessigkeit zu einer Sauce weiter einkocht. Die Emustuecke herausnehmen und 10 Minuten warmstellen.
Zum Servieren quer zur Faser in Scheiben schneiden, anrichten und mit Sauce uebergiessen.
(*) Emu: mit einer Groesse von bis zu zwei Metern und einem Gewicht von ueber fuenfzig Kilogramm ist der Emu der groesste Vogel Australiens und nach dem afrikanischen Strauss der zweitgroesste der Welt. Sein rotes Fleisch schmeckt wie Rind mit leichtem Wildaroma. Es ist sehr fettarm, weist dafuer jedoch einen hohen Anteil an Eiweiss auf.
* Quelle: Nach: Stefan Ullmann Australisch kochen, 1995 ISBN 3 86034 144 8 Erfasst von Rene Gagnaux
Erfasser: Rene
Datum: 19.08.1996
Stichworte: Wild, Federwild, Emu, Australien, P4

< Empire
Emumedaillons >
Gast (vor 4 Jahren)

Das Rezept ist ok. doch was sind gro?e St?cke?Die Angabe ist ungenau. Gulasch sind St?cke und Kottlett auch. Mir fehlt die Garzeit.