Vegetarische Krautwickelchen

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 711
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten

Zubereitung

Die Rippen der Weisskrautblaetter "verduennen" (flach schneiden) und 20 Minuten blanchieren. Abtropfen lassen. Klein gehackte Zwiebeln im Fett glasig duensten (nicht braun werden lassen!) und dann mit den anderen Zutaten, ausser Sauerrahm, Wein und Petersilie, vermischen. Kraeftig mit Salz und Pfeffer wuerzen. Auf die blanchierten Krautblaetter je nur 1 TL Fuellung setzen (Reis quillt beim Garen auf) und quer zum Blattstiel aufrollen, beginnend am Stielansatz. Die Enden nach unten umklappen. Dicht nebeneinander in den Topf legen, nach Belieben mit schwach gesalzenem Wasser oder besser mit herbem Rotwein uebergiessen und etwa 30 Minuten sachte kochen lassen. Nicht mehr Fluessigkeit beigeben als noetig, um die Rouladen anfangs ganz zu decken; spaeter darf die Fluessigkeit weitgehend eingekocht sein. Dann die Kohlwickelchen kalt werden lassen. Vor dem Servieren mit Sauerrahm uebergiessen und mit Petersilie bestreuen.

< VEGETARISCHE KIBBEH
Vegetarische Kueche (Info) >