Spargel-Spinat-Gratin

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 32
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4)

Zubereitung

Spinat verlesen und waschen. Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen und die Spinatblaetter portionsweise 4-5 min kochen, auf einem Sieb abtropfen lassen, ausdruecken und zum Trocknen auf ein Tuch legen.
Den Spargel schaelen und in reichlich kochendem Wasser mit Salz, Zucker, und der Haelfte der Butter garen. Die beiden Kaesesorten mit den Eidottern und der Sahne verruehren und herzhaft mit Pfeffer und Muskat abschmecken.
Eine gross, laengliche feuerfeste Form mit Butter ausstreichen und mit der Haelfte des Spinats auslegen. 1/3 der Kaesecreme daraufstreichen und den gut abgetropften Spargel darauf verteilen. Die Stangen, mit Ausnahme der Koepfe, mit einem weiteren Drittel der Kaesemasse bestreichen und mit dem restlichen Spinat bedecken. Den Rest der Kaesemasse auf dem Spinat verteilen, mit der restlichen Butter in Floeckchen belegen.
Bei 220GradC auf mittlerer Schiene etwa 10 min ueberbacken. Dann den Grill zuschalten und auf der obersten Schiene noch kurz gratinieren.
* Quelle: Gemuese fuer anspruchsvolle Geniesser; Schlossverlag erfasst von Holger Hunger @2:2490/1648.4
Erfasser: Holger
Datum: 12.07.1996
Stichworte: Gratin, Spargel, Spinat, P4

< Spargel-Schinkenauflauf im R”mertopf
Spargel-Spinat-Salat >