Schoko-Kaesetorte mit Birnen

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 194
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (1)

Fuer Den Teig: Fuer Die Fuellung:

Zubereitung

Den Elektro-Ofen auf 175 Grad vorheizen.
Fuer den Teig Fett, Zucker, Salz und Eier cremig aufschlagen. Die Schokolade reiben oder fein hacken, mit Backpulver und Mehl mischen und unter den Teig ziehen. In die gefettete Springform umfuellen, glatt streichen und auf der zweiten Schiene von unten etwa 20 Minuten backen. Aus der Form loesen und auskuehlen lassen.
Inzwischen die Birnen schaelen, halbieren und die Kerngehaeuse herausschneiden. Zitronensaft und Zucker in einem breiten Topf aufkochen, die Birnenhaelften mit den Rundungen nach oben hineinsetzen. Bei schwacher Hitze einige Minuten duensten, bis die Birnen weich werden, aber nicht zerfallen. Herausheben, auskuehlen lassen. 4 Blatt Gelatine einweichen und in dem heissen Sud aufloesen.
Den Quark mit der Creme fraiche verquirlen. Birnensud unterruehren. Gelatine etwas anziehen lassen.
Den Tortenboden auf eine Platte setzen, einen Tortenring oder den Springformrand darum befestigen, den halb gelierten Quark einfuellen, im Kuehlschrank erstarren lassen.
Die uebrige Gelatine einweichen, tropfnass in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze aufloesen, mit dem Holunderbeersaft verruehren und mit Birnendicksaft suessen. Halb gelieren lassen.
Die Birnen auf den Quark legen, den Holunderbeersaft darauf verteilen und erstarren lassen.
* Quelle: 55 Back-Ideen 6/90 Erfasst: Margit Schmoigl
Erfasser: Margit
Datum: 20.09.1995
Stichworte: Kuchen, Quark, Obst, P1

< Schoko-Kaese-Kuchen
SCHOKO-KARTOFFELKUCHEN >