Engelspeise

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 15 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 134
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4)

Zubereitung

Zwiebaecke in kleine Stuecke brechen. Sahne nicht allzu fest schlagen und Preiselbeerkompott unterheben.
Zwieback in eine Schuessel fuellen und die Preiselbeersahne darueber geben.
15 Minuten zugedeckt in den Kuehlschrank stellen, so dass der Zwieback von der Sahne ein wenig weich wird.
Variation:
Statt Preiselbeerkompott und Zwieback frisches, leichtgezuckertes Himbeermark und Kuchenkruemel verwenden. Oder Mandarinen oder gewuerfeltes Apfelsinenfleisch unter die Sahne heben.
* Quelle: nach: Meisterkoch-Rezeptkarten Meister Verlagsges. m.b.H. gepostet am 21.08.1995 Rainer Kemmler
Erfasser: Rainer
Datum: 20.09.1995
Stichworte: Dessert, P4

< Engelsaugen
Engelstraumtorte >