Taboulé-Salat

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 310
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten

Zubereitung

Den Bulgur in die Fleischbruehe einruehren und aufkochen lassen. Zugedeckt sollte er etwa 15 Minuten quellen. Dann abseihen und abkuehlen lassen.
Inzwischen die Tomaten wuerfeln, die Chilischote laengs halbieren, die Kerne entfernen, die Schote in feine Streifen schneiden. Die Fruehlingszwiebeln in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Die Petersilie grob hacken. Die Pfefferminzblaettchen fein hacken. Die Tomaten, die Chilischote, die Fruehlingszwiebeln und die Kraeuter mischen.
Den gequollenen Bulgur unterheben. Von den Zitronen vier duenne Scheiben aus der Mitte schneiden, zur Seite legen. Die Zitronenhaelften auspressen, den Saft ueber den Salat giessen. Das Olivenoel und die Oliven unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
In einer flachen Schuessel auf Salat anrichten, mit den Zitronenscheiben garnieren.

< Taboule mit scharfen Haehnchenkeulen
Taboule-Salat (mit Pfefferminz) >