Semmelknoedel II Semelknoedelin

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 32
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten

Zubereitung

Die Knoedelbrotwuerfel mit der heissen Milch und dem darin geloesten Teeloeffel Butter traenken und mit einem Deckel pressen und 15 Minuten ziehen lassen. Die Eier, eine gute Prise Muskat und die feingewiegte Petersilie dazutun und alles gut vermengen. Den Teig ca. 10 Minuten stehenlassen. Knoedel formen und in kochend sprudelndem Salzwasser in einen Topf mit grossem Durchmesser geben. Die Knoedel bei milder Hitze ca. 20 Minuten ziehen lassen. Sie sind gelungen, wenn sie pflaumweich mit der Gabel zerteilt werden koennen.
** Gepostet von Hanns Holger Rutz Date: Mon, 05 Jun 1995
Erfasser: Hanns
Datum: 27.08.1995
Stichworte: Knoedel, Mittelalter

< Semmelknoedel Grundrezept à la Barbara Schlachter-Ebert
SEMMELKNOEDEL IN DER SERVIETTE >