Spinatpfannkuchen

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 15 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 101
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten

zum Backen::

Zubereitung

Alle Zutaten (mit Ausnahme des Spinats) in der angefuehrten Reihenfolge in eine tiefe Schuessel geben. Dann rasch mit dem Schneebesen mischen und ruehren, bis der Teig glatt ist. Er soll nur so dick sein, dass er beim Durchziehen mit dem Schneebesen sofort wieder zusammenfliesst. Den Teig, wenn moeglich, zum Aufquellen etwas stehen lassen, besonders bei groesseren Portionen (1/2 Stunde oder laenger). Vor Gebrauch evtl. noch etwas verduennen. Den kurz abgekochten Spinat zum Teig geben. In einer Pfanne sehr wenig Butterfett erhitzen. Pro Pfannkuchen einen kleinen Schoepfloeffel voll Teig hineingiessen, diesen durch Bewegen der Pfanne duenn und gleichmaessig verlaufen lassen. Sobald der Pfannkuchen unten gelbbraun geworden ist, ihn unter einmaligem Wenden und evtl. Beifuegen von wenig Fett fertig backen.

< Spinatpastete
SPINATPFANNKUCHEN-TURM ├ťBERBACKEN MIT DEUTSCHEM GOUDA >