Muffins, englische Teebroetchen

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 15 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 41
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (24)

Zubereitung

Die Hefe in der lauwarmen Milch aufloesen.
Das Mehl mit dem Salz in einer Schuessel mischen. Die Hefemilch angiessen und zu einem weichen Teig verarbeiten. Unter einem Tuch an einem warmen Ort eine Stunde gehen lassen.
Eine Muffin-Form (Backblech mit Vertiefungen) oder eine Pfitzauf-Form mit Oel auspinseln. Vom Teig mit zwei Essloeffeln Baellchen abstechen und in die Mulden setzen. Die Form wieder an einen warmen Ort stellen, den Teig erneut gehen lassen.
Die Muffins bei 180 GradC 20 Minuten backen.
Die Muffins sollten noch warm zum Tee gereicht werden. Man bricht sie auf, gibt ein Loeffelchen frischer Butter auf die Bruchstelle und fuegt sie zum Essen wieder zusammen.
* Quelle: Nach: Zabert Sandmann Backen, 1993 ISBN 3-89350-201-7 Erfasst von Rene Gagnaux
Erfasser: Rene
Datum: 08.08.1995
Stichworte: Backen, Gebaeck, England, P24

< Muffins mit wei├čer und dunkler Schokolade
Muffins, englische Teebr├Âtchen >