Mexikanische Schokoladensauce zu Putenbrustfilet

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 16 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 20
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4)

Zubereitung

Die Tomaten mit kochendem Wasser ueberbruehen, abschrecken, haeuten und wuerfeln. Zwiebeln und Knoblauchzehe schaelen. Mit den Aprikosen wuerfeln. Die Haelfte der Butter erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin anschwitzen. Tomate, Aprikosen, Mandeln, Zimt und Nelken zufuegen. 5 Minuten schmoren lassen.
Kuvertuere raspeln, mit Bruehe in den Topf geben. Oregano waschen, hacken und unterruehren. Sesamsamen in einer trockenen Pfanne goldgelb roesten.
Restliche Butter erhitzen. Putenbrust waschen, trockentupfen und von beiden Seiten je 5 - 6 Minuten braten.
Schokoladensauce sehr pikant mit Salz, Pfeffer und Tabasco wuerzen. Zu der Putenbrust reichen, mit Sesam bestreuen.
Info:
Die Schokoladensauce schmeckt nur gut, wenn sie sehr pikant gewuerzt wird. Ideal sind dafuer auch 2 - 3 Chilichoten ( je 4 servings).
* Quelle: ? Erfasst: Astrid Bendig
Erfasser: Astrid
Datum: 08.08.1995
Stichworte: Gefluegel, Pute, Schokolade, Aprikose, Mexiko,
P4

< Mexikanische Reispfanne
Mexikanische Spiegeleier >