Selleriecremesuppe

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 12 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 468
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten

Zubereitung

Den geschaelten Sellerie in Scheiben schneiden und gleich danach mit dem Wasser zum Kochen bringen (um das Braunwerden zu verhindern). Nach dem Aufwallen auf kleiner Stufe weiterkoecheln lassen. Den weichgekochten Sellerie puerieren. Aus Butter, Dinkelmehl und etwas Selleriebruehe eine Suppenschwitze bereiten. Restliche Bruehe dazugeben und nochmals aufkochen lassen. Mit Salz, Zucker, Pfeffer, Bertram abschmecken. Vor dem Servieren mit Sahne verfeinern und mit gehackten Sellerieblaetter bestreuen. (W.Strehlow: "Die Ernaehrungstherapie der hl. Hildegard", Bauer-Verlag)

< Selleriecreme-Suppe mit Croutons
Selleriecremesuppe Lea Linster >