Aal blau

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 15 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 50
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4)

Fuer Den Sud: Fuer Die Sauce Hollandaise: Zum Garnieren:

Zubereitung

Aal ausnehmen. Nicht haeuten. Waschen. Innen leicht salzen. Am Kopf und Schwanz zusammenbinden. Mit heissem Essig ueberbruehen. Dadurch wird der Fisch blau. Wasser erhitzen. Die Zutaten fuer den Sud darin aufkochen. Aal reinlegen. 20 bis 30 Minuten darin ziehen, nicht kochen lassen, damit der Fisch nicht zerfaellt.
In der Zwischenzeit die Sauce Hollandaise zubereiten. Dazu Eigelb mit Wein im Wasserbad schaumig schlagen. Die geschmolzene, lauwarme, abgeschoepfte Butter essloeffelweise unterziehen. Mit Worcestersosse, Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
Aal aus dem Sud nehmen. Im ganzen auf einer Platte anrichten. Mit halben Zitronenscheiben und Dillstraeusschen garnieren. 1 Zitrone halbieren, aushoehlen. Haelften mit Sauce Hollandaise fuellen, mit Kapern und gehackter Petersilie garnieren. Oder die Sosse in ein Schaelchen fuellen. In die Aalmitte stellen.
Besser kann man Aal nicht zubereiten behaupten die Feinschmecker.
Beilagen: Petersilienkartoffeln Als Getraenk: Eleganter Weisswein.
Vorbereitung 20 Minuten Zubereitung 35 Minuten * Menue Band 1 Seite 1 ** Gepostet von Gerd Graf Date: Mon, 09 Jan 1995
Erfasser: Gerd
Datum: 03.07.1995
Stichworte: Fisch, Aal, P4

< Aal aus der Provence
Aal blau. >