Quitten in Zuckersirup (Ayva tatlisi) - Tuerkei

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 15 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 103
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (8)

Zubereitung

Aus Quitten, die bei uns fast schon in Vergessenheit geraten sind, koennen Sie nach diesem Rezept ein koestliches Kompott bereiten.
Einstufung durch die Autorin: Gelingt leicht - Preiswert.
Pro Portion 970 kJ/230 kcal. Zubereitungszeit etwa 1 3/4 Stunden.
1. Die Quitten schaelen, halbieren und das Kerngehaeuse und die holzigen Teile mit einem Essloeffel herauskratzen. Mit einem spitzen Kuechenmesser Bluete und Stiel herausschneiden. Die Quitten muessen wirklich reif sein, sonst laesst sich das Kerngehaeuse kaum aus dem festen Fruchtfleisch herausloesen.
2. Den Backofen auf 200 GradC vorheizen.
3. Den Zucker in einem Topf mit dem Wasser einstreuen und die Mischung kochen, bis sich der Zucker vollstaendig aufgeloest hat. Den Zitronensaft und die Nelken dazugeben. Die Quittenhaelften in den Sirup legen und etwa 10 Minuten bei mittlerer Hitze kochen.
4. Die Quittenhaelften nebeneinander in eine Auflaufform mit etwa 5 cm hohen Rand legen und mit dem Sirup uebergiessen. Die Quitten in der Mitte des Backofens etwa 1 Stunde garen, bis sie weich und roetlich sind. Abkuehlen lassen.
5. Die Quittenhaelften mit der Rundung nach unten auf Dessert-Tellern anrichten. In die mittlere Aushoehlung je 1 Teeloeffel Creme double fuellen, etwas Sirup angiessen und das Dessert kalt servieren.
* Erika Casparek-Tuerkan Tuerkisch kochen / GU Erfasst: Ulli Fetzer 2:246/1401.62 12.08.94
Erfasser: Ulli
Datum: 16.09.1994
Stichworte: Suessspeise, Kalt, Quitte, Tuerkei, P8

< QUITTEN IN ZUCKERSIRUP (AYVA TATLISI)
Quitten in Zuckersirup' >