Paprika-Pfanne

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 40
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten

Fuer ca. 4 Personen:

Zubereitung

Vorbereitung:
- In einer Kasserolle den halben Bruehwuerfel mit ca. 400-500 ml Wasser eine Wuerzbruehe ansetzten
- Zwiebel schaelen und in Laengsstreifen schneiden
- Paprika waschen, entkernen und in Laengsstreifen schneiden
Zubereitung:
In der gut erhitzten Pfanne 'Biskin' die zwei in Ringe geschnittenen Zwiebeln anduensten. Nun das Rinderhack einbringen und garen (nicht braten !!!). Kurz vor Beenden das Garvorgangs mit Salz und Pfeffer wuerzen. Die Bruehe in die Pfanne geben. Nun die Paprika 'bissfest' mit dem Rest der Pfanne duensten. Nach einiger Zeit mit Paprikapulver bestreuen. 5-10 Min. vor Erreichen des Garziels die Kidneybohnen zugeben. Danach den Ketchup unterruehren.
Dazu esse ich am liebsten Reis oder Spaetzle und Bier.
** Erfasst und gepostet von Frank Urbahn (2:2449/404.23) vom 05.06.1994
Erfasser: Frank
Datum: 01.08.1994

< PAPRIKA-OLIVEN-SAUCE ZU SPAGHETTI
Paprika-Pickels >