Hirsepudding

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 95
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4)

Zubereitung

1. Die Butter zerlassen. Die Sahne mit der Vanilleschote und ihrem ausgekratzten Mark aufkochen.
2. Das Hirsemehl in die Butter einruehren, ausquellen lassen und mit der Vanillesahne (ohne die Schote) abloeschen. In eine Schale umfuellen.
3. In die auf Handwaerme abgekuehlte Masse Eiweiss (1), dann nach und nach das ganze Eigelb einarbeiten.
4. Aus Eiweiss (2) und und Fruchtzucker den Eischnee herstellen und portionsweise unter die abgekuehlte Hirsemasse heben.
5. Timbalefoermchen buttern, mit Zucker ausstreuen und zu drei Viertel mit der Puddingmasse fuellen. Im auf 200 GradC vorgeheizten Ofen 25-30 Minuten im Wasserbad pochieren.
6. Pudding aus der Form stuerzen und mit in Portwein geduensteten Kirschen, Vanillesauce mit Kirschwasser und Moccaeis servieren.
* Quelle: Moderne Feinschmeckerkueche, D.-K. Hessler ** Erfasst und gepostet von Viviane Kronshage (2:2447/102.24) vom 26.06.1994
Erfasser: Viviane
Datum: 01.08.1994
Stichworte: Dessert, Hirsemehl, Sahne, Eier, P4

< Hirseplätzchen
Hirsepudding (Basisch) >