Schäufele

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 497
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Personen)

Zubereitung

Das Schaeufele in einen Kochtopf geben und so viel Wasser zugeben, dass es bedeckt ist. Dazu die mit den Nelken und dem Lorbeerblatt bespickte Zwiebel sowie die Pfefferkoerner und die zerdrueckten Wacholderbeeren geben. Den Sud ganz allmaehlich zum Kochen bringen, er darf jedoch nur Blaeschen ziehen. Nach etwa 2 Stunden ist das Schaeufele gar. Man erkennt es daran, dass sich das Fleisch vom Knochen zu loesen beginnt. Das Fleisch aufschneiden und auf Sauerkraut anrichten. Dazu gibt es selbst gemachten Kartoffelbrei (mit viel Butter schaumig geschlagen und Muskatbluete gewuerzt). Zum Schaeufele wird haeufig auch Kartoffelsalat serviert, der mit der heissen Schaeufele-Bruehe angemacht und warm gegessen wird.

< Schälrippchen vom Grill
Schäufele - Geräucherte Schweineschulter >