Savarin mit Früchten

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 602
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten

Zubereitung

Mehl in eine Schuessel geben, in die Mitte eine Vertiefung druecken, die Hefe hineinbroeseln und mit Milch, 1 EL Zucker und etwas Mehl zum Vorteig verruehren. Mit einem Kuechentuch bedeckt 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Dann die Eier, das Salz und die in Floeckchen geschnittene Butter zufuegen und alles zu einem geschmeidigen Teig kneten. Den Teig weiterkneten bis er Blasen wirft und sich vom Schuesselrand loest. Weitere 30 Minuten gehen lassen. Eine Savarin- oder Reisringform duenn mit Oel auspinseln, den Teig hineinfuellen und in dem auf 200 Grad vorgeheizten Backofen 30 Minuten backen lassen.
In der Zwischenzeit den Orangensaft mit dem Zucker mischen und langsam erwaermen, bis sich der Zucker ganz geloest hat. Saft abkuehlen lassen und mit dem Orangenlikoer mischen. Den Savarin aus der Form loesen, auf einen Kuchendraht stuerzen und die Oberflaeche mit einem Zahnstocher oder einer Gabel mehrmals einstechen. Nach und nach den Orangensaft druebertraeufeln, bis er ganz vom Teig aufgesogen ist. Nebenher die Fuellung bereiten. Fruechte in kleine Stuecke schneiden. Sahne steifschlagen und mit Vanillezucker suessen. Die Fruechte unter die Sahne mischen. Den Savarin auf einer Platte anrichten und mit der Fruechtesahne fuellen. Erst bei Tisch wie einen Kuchen aufschneiden.

< Savarin di riso su lamponi (Reissavarin mit Himbeeren)
Savarin mit Kiwi und Erdbeeren >