Garnelen I

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 343
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4)

Zubereitung

* tiefgefroren (mit Panzer und Kopf) kein vorbehandeltes Zeug kaufen
Das beste Garnelenrezept, welches ich kenne (vom Spanischen Spezialitaeten-Restaurant in DO)!
Garnelen tiefgefroren in kaltes Wasser und ca. 15 min. warten. Dann auspacken (Kopf ab, Panzer ab ...). Aufpassen, kein Fleisch verschenken. Kleiner Schnitt ueber den Ruecken und Darm raus! Danach unter fliessend Wasser waschen und etwas salzen, nur etwas!
Petersilie waschen und fein zerhacken, Knoblauch zerhacken und mit Petersilie mischen (am besten im Moerser) und ca. 10 min. ziehen lassen.
Pfanne an und 1/2 Tasse Olivenoel zum Braten rein. Dann das Petersilie- und Knoblauch-Gemisch anbraten und sofort die Chilischoten rein und die Garnelen drauf. Garnelen zart rosa-weiss braten (nicht zu oft probieren). Wenn die Garnelen gut sind, Rest Oel draufschuetten und warm werden lassen.
Am besten in kleinen Tontoepfen servieren. Bitte die Gaeste warnen: Diese kleinen roten Dinger (Chili) sind nicht zum Essen da!
P.S. Die Garnelen sind gut geworden, wenn sie absolut scharf sind. Bitte Getraenke bereit halten
Als Beilage empfehle ich die alufolienfreien Ofenkartoffeln mit Kraeuterbutter oder Tzaziki oder beides und Fladenbrot.
Fuer 4 Personen mit Beilagen einfach Spitze, vergesst alles andere!
* Quelle: /T-NETZ/ESSEN, KRD@HOT.ZER, 22.01.93 ** Gepostet von burkard schoof Date: Mon, 29 Aug 1994
Erfasser: Burkard
Datum: 16.09.1994
Stichworte: Meeresfruechte, P4

< Garnelen Curry (Kaeng Ka-Ri Kung)
GARNELEN IM GLASNUDELMANTEL >