Falscher Blaetterteig

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 90
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten

Zubereitung

Auch der falsche Blaetterteig ist schneller zubereitet als der klassische. Er enthaelt weniger Fett, dafuer aber Quark.
Arbeitsablauf:
* Das Mehl mit dem Backpulver auf ein Backbrett sieben und in die Mitte eine Mulde druecken.
* Den Quark und die in Stuecke geschnittene Butter in die Mulde geben. Quark und Butter mit wenig Mehl zudecken und mit kuehlen Haenden von innen nach aussen alles glatt zu einem Teig verarbeiten.
* Den Teig auf einer schwach bemehlten Arbeitsflaeche zu einem Rechteck von 30 x 60 cm ausrollen, zweimal in doppelten Touren zusammenschlagen und dannach locker ueber Nacht im Kuehlschrank ruhen lassen.
* Den Teig am naechsten Tag auf einer leicht bemehlten Arbeitsflaeche zu einer Platte von 30 x 60 cm ausrollen und beliebiges Gebaeck daraus formen. Beim Verarbeiten des falschen Blaetterteiges ebenfalls die Grundregeln beachten, die fuer den klassischen Blaetterteig gelten.
* Aus: GU Backvergnuegen wie noch nie. (ISBN-3-7742-5200-9) ** From: Sascha_Kohlmann@p15.f200.n241.z2.fido.sub.org Date: Sat, 25 Jun 1994
Erfasser: Sascha
Datum: 16.08.1994
Stichworte: Blaetterteig, Gebaeck

< FALSCHER 'DIPPEHAS'
Falscher Dippehas >