Aargauer Buuretopf

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 294
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4)

Zubereitung

Das Fleisch und das Fuesschen in der heissen Bratbutter rundherum gut anbraten. Die Zwiebeln dazugeben und kurz mitbraten.
Den Wirz und die Karotten beifuegen und etwas wuerzen. Mit der Bruehe abloeschen und 90 Minuten zugedeckt schmoren lassen.
Nochmals abschmecken und mit Spaetzli oder Salzkartoffeln servieren.
* Quelle: Zeitschrift Tele ca. Januar 1993 ** Erfasst von Rene Gagnaux
Erfasser: Rene
Datum: 05.08.1994
Stichworte: Fleisch, Schwein, Wirz, Schweiz, P4

< Aaltournedos mit Salbei
Aargauer Chriesituetschli >