Bayerischer Schweinebraten mit Knoedel

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 3988
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten

Zubereitung

Backofen auf 220GradC vorheizen. Schweinebraten salzen, pfeffern, mit Senf einschmieren und reichlich getrocknete Kraeuter darueberstreuen. Bratform mit Oel einschmieren, die Zwiebeln achteln, in die Bratform geben, ebenso den Schweinebraten. Wenn der Braten oben so langsam etwas Farbe gewinnt ein Viertel vom Bier darueber kippen. Insgesamt soll der Braten so ca. 2 Stunden in der Roehre bleiben (nach Groesse). Ab und zu etwas von dem Bier darueber kippen. Nach 2 Stunden die Sosse mit einem Puerierstab durcharbeiten, damit die Zwiebeln fein werden.
Das Blaukraut soll ungefaehr 20 Minuten auf kleiner Flamme warm gemacht werden. Von der Bratensosse etwas zu dem Blaukraut dazugeben.
Die Knoedel nach Packungsbeilage zubereiten.
** From: C.WULF@TBX.BERLINNET.in-BERLIN.de (Christian Wulf) Date: Mon, 24 Jan 1994 12:16:00 +0100 Newsgroups: zer.t-netz.essen
Erfasser: Christian
Datum: 01.02.1994
Stichworte: Hauptspeise, Fleisch, zer

< Bayerischer Leberkäse
Bayerischer Schweinsbraten >