Aegyptische Falafel

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 15 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 126
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten

Zutaten: Geraete:

Zubereitung

Das Broetchen in Wasser einweichen und gut ausdruecken. Dicke Bohnen ueber Nacht einweichen, Schaelen, halbieren. Zwiebeln, Knoblauch, Lauch und Petersilie fein hacken. (Nun sollte schon mal die Friteuse auf ca. 190GradC vorgeheizt werden)
Dann mit den Bohnen gut vermischen und mit Salz, Cumin, schwarzem Pfeffer wuerzen. Alles zweimal durch den Wolf drehen (mittlere Scheibe). Nun kann mit dem Fritieren begonnen werden. Mit zwei Teeloeffeln kleine Nocken ausstechen (oder sich im arabischen Fachhandel ein Falafeleisen kaufen, oder von Aegyptenreisenden mitbringen lassen) und in das heisse Oel geben, goldbraun ausfritieren und auf Kuechenpapier abfetten.
Zu den Falafel ist MANN/FRAU gruenen Salat, Tomaten, Fladenbrot zu deutsch, alles was einem halt so dazu einfaellt.
* Originalrezept von Amina Mustofa ** From: joachim_doerr%wi2@zermaus.zer.sub.org Date: Sun, 05 Dec 1993 08:54:00 +0100 Newsgroups: zer.t-netz.essen
Erfasser: Joggi
Datum: 24.02.1994
Stichworte: Falafel, Gemuesegerichte, Zer

< Aegeri-Ofenguck
Aegyptische Linsenpaste >