Waadtländer Weintarte mit Champagnersabayon

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 15 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 45
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (2 -4 Port.)

Tarte:: Champagnersabayon::

Zubereitung

2 El Wein mit der Stärke verrühren. Übrigen Wein mit Zucker aufkochen, Stärke einrühren und 3 Minuten kochen lassen. Das Ei leicht schaumig schlagen und unter heftigem schlagen in den Topf geben. Einige Minuten kochen und rühren. Passieren. Die Weinsauce abkühlen lassen.
Tarteform mit Blätterteig auslegen, der Teig sollte mindestens einen Zentimeter am Rand hochragen. Teig mit einer Gabel einstechen. Weinsauce einen halben Zentimeter hoch einfüllen. 25 Minuten backen bei 200 °C. Die Tarte etwas abkühlen lassen, so dass die Weinsauce geliert.
Servieren: Lauwarm mit Champagnersabayon servieren.
Champagnersabayon: Die Hälfte des Champagners mit Eigelben, Zucker und Vanille in eine rundbauchige Stielkasserolle geben. Auf die heiße Herdplatte geben, immer verhalten schlagen. Beginnt die Sauce dick zu werden, weiterschlagen und den restlichen Champagner dazu geben. Vom Herd nehmen und heftig schlagen, bis der Topfboden abgekühlt ist. Sofort in eine Schüssel oder Sauciere umgießen.

< Waadtländer Suppe
Waadtländische Käsefondue >