Sülze von Nordseekrabben

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 173
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Portionen)

Zubereitung

Die gepulten Krabben werden mit den kurz blanchierten (ins kochende Salzwasser - ins Eiswasser - abtropfen lassen) Möhren und Lauchstückchen, den gewürfelten Essiggürkchen und den Schnittlauchröllchen vermischt. Jetzt wird der Fischfond mit Dillspitzen, etwas Tabasco, Pernod oder Fenchelkraut, Safranfäden, Zitronensaft, Pfeffer und Salz erwärmt. Die Gelatine hinein, umrühren - über die Krabben gießen und in mit kaltem Wasser ausgespülte Porzellanförmchen füllen. Nach 5 - 6 Stunden im Kühlschrank kann die Sülze gestürzt und mit frischem Salat und etwas Creme fraîche genossen werden.

< Sülze von Kräutermatjes mit Haselnuss-Schwarzbrot
Sülze von Scampis mit Salatbouquet >