Schokoladensterne

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 531
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (1 Rezept*)

Für Den Teig: Für Den Guss:

Zubereitung

Mehl, Kakao, Margarine, Zucker, Salz, Eigelb und Milch mit den Knethaken des Handrührers oder in der Küchenmaschine zu einem glatten Teig verkneten. mit den Händen zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und 30 Minuten kalt stellen.
Ein Backblech mit Margarine fetten. Den Teig etwa fünf Millimeter dick ausrollen und unterschiedlich große Sterne daraus ausstechen. Plätzchen auf das Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Celsius (Gas: Stufe 3) zehn bis zwölf Minuten backen. Kekse vom Backblech nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
Kuvertüre getrennt im heißen Wasserbad schmelzen. Abkühlen lassen, nochmals erhitzen und glatt rühren. Die Sterne mit der Halbbitter- Kuvertüre bestreichen und trocknen lassen. Weiße Kuvertüre in einen Gefrierbeutel füllen. Eine kleine Ecke davon abschneiden und das Gebäck hübsch verzieren.
Tipp: Die Sterne sehen perfekt aus, wenn man sie mit einer Gabel vollständig in die Kuvertüre taucht und zum Abtropfen auf ein Kuchengitter legt.
*= für etwa 50 Stück Dieses Rezept stammt mit freundlicher Unterstützung (für das Zdf) aus: "Himmlisches Weihnachtsbacken" Südwest Verlag, München, 2002 ISBN: 3-517-06650-8

< Schokoladenstangen
Schokoladensuppe >