Lammkeule im Bratschlauch

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 3756
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten

Zubereitung

Die Knoblauchknollen in einzelne Zehen teilen und diese schälen. Die Lammkeule häuten.
Backofen auf 200° C vorheizen.
Die Lammkeule mit Knoblauchzehen spicken und mit Salz und Pfeffer einreiben. Dann den groben Senf und den Honigsenf mischen und die Lammkeule damit bestreichen.
Den restlichen Knoblauch pressen und als zweite Schicht über die Senflage auf der Keule verteilen. Mit Pfeffer würzen. Die Keule vorsichtig in den Bratschlauch legen, diesen an beiden Enden verschließen, die Folie auf der oberen Seite des Bratschlauchs einstechen und auf einem kalten Blech bei 200° C 15 Minuten braten. Danach die Hitze auf 180° C reduzieren und ca. 90 Minuten braten.
Dann noch 10 Minuten bei 120° C weiter braten lassen. Die Keule aus dem Ofen nehmen und etwas ruhen lassen. Aus dem Schlauch nehmen und aufschneiden.
gepostet von Magerita Baus am 01.08.2002 in de.rec.mampf

< Lammkeule für zwölf
Lammkeule im Heu >