Karpfen polnisch

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 15 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 330
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (2 Portionen)

Zubereitung

Kartoffeln schälen, vierteln und in Salzwasser weich kochen. Den Karpfen waschen, trocken tupfen und filetieren. Die Filets häuten. Die Gräten klein hacken. Die Zwiebel schälen und in Scheiben schneiden, ebenso die Karotte. Die Schale der Zitrone zur Hälfte dünn abschälen und in feine Streifen schneiden.
Die Zwiebel und Karottenscheiben mit etwas Butter und den gehackten Gräten in einem genügend großen Topf anschwitzen und mit Braunbier ablöschen. Knoblauch, Piment, Zimt, Nelke, Lorbeerblatt, Zitronenschale und Pfeffer zugeben. Den Lebkuchen zerbröseln und untermischen. Alles zehn Minuten durchkochen, dann die Sauce durch ein Sieb passieren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Die Sauce mit einer kalten Butterflocke binden, Petersilie untermischen und warm halten.
Die Karpfenfilets mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Pfanne mit Butter von beiden Seiten 3 Minuten anbraten.
Die Filets mit der Sauce anrichten und mit Salzkartoffeln servieren.

< Karpfen mit polnischer Sauce
Karpfen Polnisch mit Baby-Ananas-Kartoffeln >