Ossobucco alla milanese (Kalbshaxe nach Mailänder Art)

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 303
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten

Zubereitung

Die Kalbshaxe beim Einkauf in 4 bis 6 etwa 4 cm dicke Scheiben saegen lassen. 50 g Butter zerlassen und das leicht in Mehl gewendete Fleisch hellbraun braten. Die fein geschnittene Zwiebel, die in Streifen geschnittene Karotten und Bleichsellerie sowie die gebruehten, abgezogenen Tomaten dazugeben und hellgelb roesten. Mit Salz, Pfeffer und Rosmarin wuerzen. Mit Wein aufgiessen, zudecken und fuer 1 Stunde in den vorgeheizten Backofen schieben. Falls Sie einen Deckel mit Vertiefung haben, diesen mit Wasser oder Eiswuerfeln fuellen, damit der aufsteigende Bratendampf nicht an der Innenwand des Deckels haengen bleibt, sondern auf das Bratgut zurueckfliesst. 5 Minuten vor dem Auftragen das Fleisch auf eine vorgewaermte Platte geben. Gemuese abseihen. Eine Mischung aus 1 EL gehackter Petersilie, 1 fein gewiegten Knoblauchzehe, 2 gehackten Sardellen und etwas fein gewiegter Zitronenschale in den Bratfond geben und mit der restlichen Butter abschmecken. Sauce ueber das Fleisch giessen.

< Ossobucco
Ossobucco alla Milanese (Kalbshaxe nach Mail„nder Art) >