Buttermilchring mit Zwergorangenragout und Nusswaffeln

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 38
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (5 Personen)

Für Den Buttermilchring: Für Das Zwergorangenragout: Für Die Nusswaffeln: Für Das Waffeleisen: Zum Garnieren:

Zubereitung

Für den Buttermilchring: Gelatine in kaltem Wasser einweichen, Obers halbfest aufschlagen. Buttermilch, Zucker, Zitronensaft und Vanillezucker mit der Schneerute vermischen. Rum erhitzen, ausgedrückte Gelatine darin auflösen, der Buttermilch Masse beigeben und Obers unterziehen. Portions-Savarinformen kalt ausspülen, Masse einfüllen und ca. 2 Stunden kühlen.
Für das Zwergorangenragout: Zwergorangen in Scheiben schneiden. Kristallzucker in einer Pfanne karamellisieren. mit Orangensaft ablöschen, Gewürze beigeben, etwas verkochen lassen. Zwergorangen zum Orangensaft geben und ziehen lassen. mit Orangenlikör und geriebenen Ingwer verfeinern.
Für die Nusswaffeln: Aus Butter, Staubzucker, Ei, Dotter, Nüssen, Backpulver, Obers, Mehl und Rum einen Rührteig herstellen. 15 Minuten rasten lassen. Waffeleisen (für herzförmige Waffeln!!) vorheizen, leicht mit Öl befetten, Waffeln goldgelb backen.
Buttermilchring aus der Form stürzen, mit Zwergorangenragout und Waffeln anrichten. mit Schlagobers, Zitronenmelisse und Staubzucker garnieren.
Getränk: Welschriesling Aunberg 2001, Weinhof Pazer, fruchtiger Weißwein

< Buttermilchpfannkuchen mit Hackfleisch
BUTTERMILCHSAHNETORTE MIT BROMBEEREN >