Wildschweinpastete mit Hagebuttensauce

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 103
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (2 l Form (*))

Für Die Hagebutten-Sauce:

Zubereitung

(*) Eine 2 Liter Form reicht für etwa 12 Personen.
1/3 vom Fleisch in heißem Öl mit zerdrückten Wacholderbeeren und Lorbeer scharf anbraten, abkühlen lassen.
Das restliche Fleisch durch den Wolf drehen, dann den gewürfelten Speck, das angebratene Fleisch mit Gewürzen und Bratfett sowie die grob zerkleinerten Zwiebeln pürieren. Die Masse herzhaft mit Salz und Pfeffer würzen.
Haselnüsse und Cashewkerne grob hacken, mit den ganzen Pinienkernen unter die Masse mengen. Die Sahne unterrühren, abschmecken, in eine Pastetenform füllen und zugedeckt im Backofen bei 175 Grad 75 bis 90 Minuten im Wasserbad garen.
Überschüssiges Fett abgießen, auskühlen lassen, zugedeckt im Kühlschrank mindestens 24 Stunden ruhen lassen.
Hierzu eine Hagebuttensauce servieren: Hagebuttenmus, Senf, abgeriebene Zitronenschale, Zitronensaft und Pfeffer verrühren und mit Zitronenschalestreifen garnieren.

< WILDSCHWEINPASTETE
WILDSCHWEINPASTETE MIT HAGEBUTTENSOSSE >