Babas mit Früchten

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 81
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (1 Rezept)

Zubereitung

12 bis 24 Savarinförmchen (8 cm) mit Butter ausstreichen und mit Mehl bestäuben. Mehl in eine Schüssel sieben und eine Mulde in die Mitte drücken. Hefe hineinbröckeln.
Mit Milch und etwas Mehl verrühren. Den Vorteig 15 Min. gehen lassen. Eier mit dem Zucker schaumig rühren, Vanillinzucker und Salz zugeben. Butter schmelzen, zum Eigemisch geben und mit dem Vorteig und dem gesamten Mehl einen fast flüssigen Hefeteig schlagen. Teig zugedeckt nochmals 10 Min. gehen lassen.
Savarinförmchen zur Hälfte mit dem Hefeteig füllen und nochmals 15 Min. gehen lassen. Backofen auf 210Gradc vorheizen. Törtchen 30 Min. backen. Auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen.
Wasser mit Zucker, Zitronenschale, Rum und Weißwein unter Rühren kochen lassen, bis der Zucker gelöst ist. Babas mit der Unterseite nach oben auf eine Platte setzen. mit der Flüssigkeit tränken, bis sie voll gesogen sind. Sahne steif schlagen, in 2 Hälften teilen. 1 Hälfte mit Kakaopulver verrühren.
Helle und dunkle Sahne nacheinander in einen Spritzbeutel füllen. In die Mitte je 1 Sahnetupfen spritzen. Früchte eventuell klein schneiden und die Babas mit den Früchten und den Mandelblättchen garnieren.

< Baba-Rum mit marinierten Erdbeeren
Babas mit Orangenlikör (Savarins) >