Asiatische Lasagne mit Ente und Garnelen

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 15 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 131
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Portionen)

Garnitur::

Zubereitung

Die Wan-Tan-Blätter in einem flachen Topf oder Pfanne von beiden Seiten kross backen. Auf einem Küchenkrepp abtrocknen und bereit stellen.
Die Entenbrust von ihrer Haut befreien und die Haut in sehr feine Streifen schneiden. Die Entenbrust selbst in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Die Garnelen würfeln. Das Gemüse in Streifen schneiden und bereit stellen. Die restlichen Zutaten auch bereit stellen.
Eine Wokpfanne mit etwas Erdnussöl erhitzen und die Entenhaut darin auslassen. Ist sie schön kross, kann man sie aus der Pfanne nehmen und auch auf Küchenkrepp legen. Dann das Entenfleisch und die Garnelen kurz braten und auch wieder aus der Pfanne nehmen. Gemüse in die Pfanne geben und kurz braten dann mit der Sojasauce und dem Mirin ablöschen. Kokosmilch zufügen und aufkochen lassen. Bei Bedarf mit etwas Tapiokastärke binden.
Entenfleisch und Garnelen mit Salz und Toogerashi würzen und in die Soße geben, aber nicht mehr kochen lassen. Chicken-Chili zufügen und sofort anrichten. Ebenfalls abwechselnd mit den Lasagneblättern schichten.
Als Garnitur ein paar Sprossen und grüner Koriander darauf legen.
tp://www.swr-online.de/einfach-köstlich/rezepte/se/2002/09/12/index.html

< Asiatische Lasagne
ASIATISCHE LASAGNE VON JAKOBSMUSCHELN MIT WOK-GEMUESE >