Parfait von der Räucherforelle

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 15 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 47
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (6 Portionen)

Zubereitung

Forellenfilets mit Haut in grobe Wuerfel schneiden. Schalotten fein wuerfeln und in heisser Butter goldgelb werden lassen. Dann die Forellenfiletstuecke mitroesten. Mit Weisswein, Sahne, Vermouth und Zitronensaft auffuellen, und das Ganze einkochen lassen. In einer Kuechenmaschine oder mit einem Puerierstab die Masse puerieren und durch ein feines Sieb streichen. Die in kaltem Wasser eingeweichte Gelatine ausdruecken und mit dem Sherry erwaermen, bis sie sich vollstaendig aufgeloest hat. Zu dem Forellenmus geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Man stellt die Masse nun kalt. Kurz vor dem Stocken sollte man noch einmal durchmixen. Nun die geschlagene Sahne unterheben. Eine Terrinenform mit den Lachsscheiben auslegen. Das Forellenparfait einfuellen. Die ueberstehenden Lachsscheiben ueber die Masse klappen. Im Kuehlschrank ca. 5 Stunden auskuehlen lassen.

< Parfait von Blauen Trauben mit Orangen-Traubensalat
Parfait von gruenem Spargel mit Tomaten-Spargel-Vinaigrette >