FEUERZANGENBOWLE ODER CRAMBAMBULI

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 12 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 215
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (8 Personen)

Zubereitung

Wein in einem Topf erhitzen, Gewuerze zufuegen. Orange und Zitrone heiss unter fliessendem Wasser gruendlich abbuersten, um sicher zu gehen, dass kein Wachs oder gar Pflanzengift auf der Schale haftet.
Mit einem Messer die Schale duenn abschneiden, so dass sie eine lange Spirale bildet. Es darf kein Fitzelchen der weissen Haut von der Innenseite daran haften bleiben! Beide Fruechte auspressen. Ihren Saft samt der Schale zum Wein geben.
Ingwer schaelen, in duenne Scheiben schneiden, zufuegen. Den gewuerzten und erhitzten Rotwein im Kessel auf einem Rechaud auf den Esszimmertisch stellen, um den herum sich bereits die Gaeste befinden sollten. Zuckerhut auf einer Zange darueberlegen und mit Rum traenken. Mit einem Streichholz anzuenden, das Licht loeschen und nun behaglich der blaeulich zuengelnden Flamme zuschauen. Die Flamme darf dabei nie zu hoch werden, damit der Zucker nicht in Brand gesetzt wird, er soll sanft schmelzen und in die Bowletropfen.

< Feuerzangenbowle II
FEUERZANGENBOWLE, DIE 1. >