ROSMARINOEL

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 16 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 165
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zubereitung

Dieses Oel ist ideal zum Grillen, zum Einlegen von Fleisch. Es ist ganz leicht herzustellen: Rosmarinzweige in eine Flasche mit gutem Olivenoel stecken.
Nach 14 Tagen abgiessen - nicht laenger ziehen lassen, das Oel koennte sonst zu intensiv werden. Noch ein Tip zum Grillen: Statt Pinsel einen Rosmarinzweig zum Einoelen der Bratenstuecke verwenden; das gibt zusaetzliches Aroma.

< ROSMARINKARTOFFELN WITZIGMANN/BIOLEK
Rosmarinschmorbraten mit Steinpilzsauce >