Kalbskotelett mit Frühlingskräutern

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 484
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten

Zubereitung

In einer grossen Pfanne Schalotten und Speck in Butter anbraten, bis die Schalotten goldgelb sind. Die Kalbskoteletts mit Salz und Pfeffer wuerzen, mit Mehl bestaeuben und auf die Schalotten legen. Bei 150 Grad im Ofen unter mehrmaligem Wenden braun braten. Nach etwa 45 Minuten die gegarten Koteletts herausnehmen und warm stellen.
Den Bratensaft entfetten, Wein zugiessen und etwas einkochen lassen. Die Pfanne vom Herd nehmen und die Sauce mit dem Eigelb binden. Die Koteletts vor dem Servieren mit den gehackten Kraeutern bestreuen und mit Essig betraeufeln. Die Sauce getrennt reichen.
(Auch Majoran gehoert zu den Kraeutern, die die Verdauung foerdern. Daneben wirkt Majoran beruhigend, senkt den Blutdruck und ist sehr stark antibakteriell wirksam.)

< Kalbskotelett Dubarry
Kalbskotelett mit gebratenem Knoblauch und Salbei >